Jedes Gebäude benötigt Energie. Die Kosten für Heizung und Warmwasser können dabei ein mehrfaches der Baukosten betragen. Durch eine Energie-Sparberatung können im Neubau wie im Gebäudebestand die Energiekosten deutlich reduziert werden, Gebäudeschäden wie z. B. Schimmelpilzbildung, vermieden, das Wohnklima verbessert und so der Wert der Immobilie gesteigert werden.

Haben Sie
bereits Vorstellungen hinsichtlich energetischer Verbesserungen (Austausch der Heizung, Verbesserung der Dämmung, Einbau neuer Fenster) und wollen Sie hierfür die KfW-Förderung nutzen, wählen Sie die Vor-Ort-Energieberatung (Förderung durch das BAFA).

Hier geht es zur Vor-Ort-Energieberatung